Lara Rennette als neue Soonwaldfee inthronisiert

Am 16. September 2018 wurde im Rahmen der 125-Jahr-Feier des Aussichtsturms auf dem Hochsteinchen im Soonwald bei Rheinböllen die neue Soonwaldfee inthronisiert: unser Vereinsmitglied Lara Rennette aus Sponheim, die sich unter sechs Bewerberinnen auf dieses Ehrenamt in einem Casting durchgesetzt hat. Unter anderem ihre Vorgängerin, die zehnte Soonwaldfee Sandra Ka’aekuahiwi, fand anerkennende Worte für Lara: „Die kann das!“


Bei der Veranstaltung wurde die scheidende Soonwaldfee verabschiedet und die neue in ihr Amt eingeführt. Sie erhielt von der Vorgängerin Schärpe, Halskette und Krone und konnte als erste Amtshandlung Kindern ihre Preise überreichen, die sich bei einem Malwettbewerb aus Anlass des Jubiläums ausgezeichnet hatten. 


Klar, dass die neue Soonwaldfee aufgeregt war, aber sie hat ihren ersten öffentlichen Auftritt souverän bewältigt. Otto Stroh, der Vorsitzende des Freundeskreises der Burg Sponheim, gratulierte neben den offiziellen Vertretern und wünschte Lara Glück und Erfolg für ihr Amt. Eine kleine Delegation von Menschen aus Sponheim und Burgsponheim freute sich mit ihm und der neuen Waldfee. Toi toi toi, Soonwaldfee Lara!

19 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Beste Stimmung bei einer musikalischen Weltreise

Burgkonzert der „Bockenauer Dorfmusikanten“ in Burgsponheim am 16. Juni 2018 Für das traditionelle sommerliche Burgkonzert am Fuß des Bergfrieds hatte der „Freundeskreis der Burg Sponheim“ am Samstag,

Sieben mal verfahren – nein: acht mal!

Jahresfahrt der Burgfreunde 2018 nach Vianden und Schloss Kewenig Der freundliche und mit Geduld ausgestattete Busfahrer der Firma Trierweiler nahm die Bemerkung eines Teilnehmers gelassen, er habe si

Erneut rege Beteiligung an der Mühlenwanderung zu Pfingsten

Der von der Verbandsgemeinde Rüdesheim am Mühlentag (Pfingstmontag 21. Mai) veranstaltete „Erlebniswandertag in die Welt der Mühlen“ fand auch 2018 regen Zuspruch. Stephanie Hahn von der Verbandsgemei