Burgkonzert – auch 2017 eine erfolgreiche Veranstaltung

Nach dem turbulenten schottisch-irischen Abend im letzten Jahr ging es beim diesjährigen Burgkonzert am 24. Juni etwas verhaltener zu: Das Blasorchester Staudernheim war auf dem Gelände der Burg Sponheim mit seinem Programm „BOS goes Summertime – Love is in the Air“ zu Gast, mit dem es nachher seine Sommertournee an anderen Orten bestritt.

Ob unsere zahlreichen Besucher und Besucherinnen empfunden haben, dass „die Luft vor großen Emotionen knistert“ wie angekündigt, weiß der Berichterstatter nicht. Zum „Sound des Sommers 2017“ in Burgsponheim hat das Orchester mit dem professionell dargebotenen Programm beigetragen. Manche hätten sich Fetzigeres oder Krachenderes gewünscht, einige störte der Geräuschpegel durch Gespräche an den Tischen, aber auch das ist bei einem „Open-Air-Konzert“ in Ordnung und gehört dazu.


Otto Stroh als Vorsitzender des Burgfreunde-Vereins und die Ortsbürgermeisterin Simone Bopp-Schmid begrüßten die Teilnehmer kurz und knackig, ab 20 Uhr gab es Musik und  Unterhaltung.


Essen und Trinken war – wie in der Vergangenheit – ausgezeichnet, als Neuheit gab es „Wildburger“, die großen Anklang fanden. Wie schön, dass auch das Wetter passte: nicht zu heiß, nicht zu kalt, vor allem trocken. Dank gebührt dem Verein Pro Burgsponheim, ohne dessen tatkräftige Mitwirkung der Freundeskreis der Burg Sponheim diese Veranstaltung logistisch und organisatorisch nicht bewältigen könnte.

0 Ansichten

06758.7374 | freundeskreis-burg-sponheim@t-online.de

Im Lindengarten 14 | 55595 Burgsponheim

  • Facebook - Weiß, Kreis,

Besuchen Sie uns auch auf Facebook

Schreiben Sie uns:

©2019 Freundeskreis der Burg Sponheim.  

IMPRESSUM    DATENSCHUTZ